zahnschonende Nahrungsmittel wie Gemüse, Reis, Getreide, Fleisch, Fisch u.a.Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist wichtig, um Karies bei Kindern vorzubeugen. Ideal sind zahnschonende Nahrungsmittel wie Gemüse, Reis, Getreide, Fleisch, Fisch, Eier, Käse, Quark oder Naturjoghurt. Sie enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe, die der Zahngesundheit dienen und kaum Säure und Zucker enthalten, die den Zahnschmelz angreifen. Viele Nahrungsmittel und Getränke, die wir täglich zu uns nehmen, sind jedoch zucker- und säurehaltig.

Zum Durst löschen sollten Sie Ihrem Kind ungesüßten Tee oder Mineralwasser geben. Fruchtsäfte und Eistee können bei häufigem Genuss die Zähne Ihres Kindes zerstören. Eine besonders schwere Form der frühkindlichen Karies ist die so genannte Nuckelflaschenkaries. Sie entsteht, wenn die Zähne des Kindes ständig mit gesüßten oder sehr säurehaltigen Getränken aus Flaschen mit einem Sauger umspült werden. Zahnärzte empfehlen, Kinderzähne täglich gut zu putzen und auf eine ausreichende Speichelproduktion zu achten. Denn Speichel neutralisiert Säuren, festigt den Zahnschmelz durch seinen Kalzium- und Phosphatgehalt und verhindert Zahnbelag (Plaque).

© CHHG