Kind mit ZahnlückeEin Zahnverlust kann jeden treffen: Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Durch einen Unfall, Karies oder Entzündungen des Zahnfleisches und der Zahnwurzeln können Zähne verloren gehen. Eine Zahnlücke kann die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Sie stört das ästhetische Empfinden und behindert das Kauen und Sprechen. Im Zahnzentrum verhilft Ihnen Ihr Zahnarzt wieder zu einem strahlenden Aussehen und ersetzt einen einzelnen Zahn oder mehrere Zähne mit Implantaten. Sie wirken wie echte Zähne. Ihr Zahnarzt kann Implantate ab dem Alter von 18 Jahren einsetzen.

Zahnverlust

Verlust mehrerer Zähne

Fehlen zwei oder mehrere Zähne kann Ihr Zahnarzt eine Brücke einsetzen. Eine auf Implantaten verankerte Brücke sorgt für ein ansprechendes ästhetisches Ergebnis.

Verlust von Einzelzähnen

Ein Implantat sieht völlig natürlich aus. In diesem Fall ersetzt es einen einzelnen Zahn. Nachdem Ihr Zahnarzt die künstliche Wurzel im Knochen verankert hat und diese eingeheilt ist, wird die Krone aufgesetzt.

© CHHG