Zahnärzte / Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie im ZahnZentrum Friedrichshain

Zahnarzt · Implantate · MKG-Chirurgie

++newsticker++

  • Spezialsprechstunde Zahnarztangst / Angst vor dem Würgereiz

    Die Behandlung beim Zahnarzt kann ohne Stress und Angst erfolgen. Angst vor dem Zahnarzt ist häufig. Je nach Umfrage haben 50 – 70% aller Patienten eine gewisse Furcht vor dem Zahnarztbesuch. 5 – 10% aller Zahnarztpatienten leiden unter einer so großen Angst, dass… mehr

  • Spezialsprechstunde Parodontitis / Periimplantitis

    Die Parodontitis führt unbehandelt zum Zahnverlust. Die Zahnärzte des ZahnZentrums Friedrichshain bieten jeden Mittwoch eine Spezialsprechstunde für schwere und schwerste Fälle an. Vergleichbar mit der Parodontitis ist die Periimplantitis. Die Paradontitis… mehr

Gesunde Zähne – Wohlbefinden – Glückliches Lachen

Zahnarzt am Zahnzentrum

Immer mehr Studien zeigen, dass Zahngesundheit weit mehr ist als schöne weiße Zähne zu haben und nicht unter Karies zu leiden. So wurde bereits nachgewiesen, dass Bakterien im Mundraum den gesamten Körper negativ beeinflussen und die Risiken für gewisse Erkrankungen steigern können.

Dazu kommt, dass bereits kleine Fehlstellungen der Zähne sowohl zu Kopfschmerzen wie auch zu Nackenverspannungen, Rückenschmerzen aber auch zu Atemstörungen führen können.

Am ZahnZentrum Friedrichshain arbeiten hochqualifizierte Zahnärzte, Oral- und Kieferchirurgen Hand in Hand zusammen und beheben nicht nur Zahnschäden wie Löcher durch Karies oder Zahnprobleme auf Grund von Unfällen, sondern sehen sich als ganzheitliche Berater rund um ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden und stellen mit einem breiten Dienstleistungsangebot sicher, dass Sie im wahrsten Sinne des Wortes „gut lachen“ Haben.

Sie bieten unter anderem folgende Leistungen an:

  • Zahnerhaltende Behandlung bei Karies und Wurzelabszessen
  • Zahnersetzende Behandlung mit Implantaten
  • Behandlung von erkranktem Zahnfleisch (Parodontose)
  • Ästhetische Zahn- und Kieferbehandlung (Implantat, Veener, Bleeching)
  • Behandlung von Zahnfehlstellungen (Kieferorthopädische Behandlung)
  • Behandlung in Sedierung oder Vollnarkose

 

Allgemeine Zahnheilkunde

In der allgemeinen Zahnmedizin beschäftigt sich der Zahnarzt mit der Diagnostik und Behandlung von bereits vorliegenden Defekten oder Erkrankungen. Zudem schließt dieses Gebiet auch alle Maßnahmen mit ein, welche dazu beitragen präventiv Erkrankungen der Zähne und des Mund- und Kieferbereiches zu verhindern. Damit können Zahnschmerzen, aber auch allgemeine Erkrankungen oft vermieden werden.

Ihre Zahnärzte im ZahnZentrum bieten ein umfassendes Spektrum der allgemeinen Zahnheilkunde an. Dazu gehören

  • Prophylaxe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Alle bekannten Methoden der Zahnerhaltung
  • Erstversorgung bei Unfällen
  • Notfallbehandlungen bei Zahnschmerzen
  • Funktionstherapie
  • Professionelle Anfertigung von Zahnersatz
  • Ästhetische Zahnmedizin
  • Spezialsprechstunden

Gesunde Zähne sind Ausdruck eines gesunden Lebensstils. Wenn Sie sich mit Ihren Zähnen nicht mehr wohlfühlen, bieten Ihnen Ihre Zahnärzte im ZahnZentrum individuelle, für sie passende Lösung an, um kleine oder große Defekte, aber auch Fehler der Natur oder Makel, die durch einen bestimmte Lebensumstände (z.B. Rauchen, mangelnde Zahnhygiene oder Krankheit) entstanden sind, zu korrigieren.

Kieferorthopädie

Unter Kieferorthopädie oder Dento-Maxillärer Orthopädie versteht der Zahnarzt ein Teilgebiet der Zahnmedizin, welches sich mit sowohl mit der Erkennung von Fehlstellungen von Kiefer und Zähnen als auch der Verhütung und Korrektur befasst. Jeder Zahnarzt darf nach Abschluss des Zahnarztstudiums das gesamte Spektrum der Zahnmedizin anbieten. Es besteht aber die Möglichkeit, eine dreijährige Weiterbildung zum Facharzt Kieferorthopädie zu absolvieren. Mindestens ein Jahr davon muss an einer universitären Zahnklinik erfolgen, die restliche Zeit in einer kieferorthopädischen Praxis.

Gesunde Zähne, Zahngesundheit

Ein strahlend schönes Lächeln öffnet Türen. Es erweckt Sympathie und steht für Vitalität. Zähne prägen den persönlichen Eindruck, den unser Gegenüber von uns gewinnt. Die ästhetische Zahnmedizin beschäftigt sich mit dem Aussehen der Zähne und des Zahnfleisches. Für die Zahnstellung, -form und -farbe gibt es ästhetische Richtlinien. Die Zahnärzte am ZahnZentrum Friedrichshain sorgen dafür, dass der Zahnersatz zu Ihrem Gesicht und Ihrer ganzen Erscheinung passt. Am ZahnZentrum wird für jede Patientin und jeden Patienten ein individuelles Konzept entworfen, um Missstände zu korrigieren.

Aus versicherungstechnischen Gründen ist es wichtig, dass der behandelnde Zahnarzt oder Kieferorthopäde eine ausführliche Diagnostik erstellt. Dazu gehören neben der allgemeinen und zahnärztlichen Untersuchung auch die ursächlichen Auslöser begutachtet. Danach müssen Funktions- und Modellanalysen sowie ein Fernröntgenbild erfolgen. Mit Hilfe dieser Resultate kann der Zahnarzt die Fehlstellung in eine von drei vorgegebenen Klassen einteilen. Die gesetzliche Krankenkasse errechnet daraus den Kostenzuschuss.

Wir deine Fehlstellung rechtzeitig therapiert, so kann dies die Behandlung verkürzen aber auch den Umfang der Behandlung verkleinern.

Unabhängig vom Zeitpunkt der Korrektur, Ziel ist immer ein nachhaltiges Ergebnis, an dem Sie lange Freude haben. Schöne Zähne wirken attraktiv und steigern das Selbstwertgefühl sowie den Erfolg im Berufs- und Privatleben.

Deshalb ist es wichtig, die von den Krankenkassen vorgeschriebenen Kontrolluntersuchungen auch regelmäßig wahrzunehmen. Über die verschiedenen Kontrollen informieren wir Sie unter Leistungen.

Die kieferorthopädische Behandlung wird mittels herausnehmbarer oder festsitzender Geräte durchgeführt. Damit können nach Bedarf die skeletalen Strukturen oder aber die Zahnstellung (orthodontistische Zahnbewegung) beeinflusst werden.

Falls die Korrektur einer Fehlstellungen bis zum Wachstumsende nicht korrigiert werden konnte, ist die Zusammenarbeit mit einem Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen ((MKG) notwendig.

Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie (MKG)

Das Fachgebiet der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, auch Kranio-Maxillo-Faziale Chirurgie genannt umfasst in Deutschland eine medizinische wie eine zahnärztliche Ausbildung. Damit ist der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurge in der Lage sowohl Diagnostik, Prävention und Therapie im funktionellen Bereich (Kauen, Schlucken und Sprechen) wie auch ästhetische Korrekturen (Rehabilitation) bei Fehlbildungen durch Krankheit, Unfall oder Geburtsgebrechen anbieten.

Bedingt durch das Doppelstudium weisen in Deutschland ausgebildete Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen einen Doppeltitel aus (Dr. med. und Dr. med. dent.). Zudem arbeitet der Mund-, Kiefer- und Gesichtsorthopäde eng mit den medizinischen Nachbardisziplinen wie Hals-, Nasen- und Ohrenarzt, Augenarzt, Neurologe oder Neurochirurgen zusammen.

In diesem Fachgebiet steht die Gesundheit des Patienten stark im Vordergrund, da eine funktionelle korrekte Kiefer- und Zahnstellung wesentlich zum körperlichen Wohlbefinden beiträgt. Insbesondere implantologische Eingriffe zur Rekonstruktion bei Zahnverlust, ästhetische Paradontalchirurgie aber auch Zahnextraktionen, Zystenoperationen dienen dazu, das Kauen schmerzfrei und effizient zu gestalten und damit einen gesunden Verdauungsprozess zu ermöglichen.

Bei starken Kieferfehlstellungen bietet der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des ZahnZentrums Friedrichshain auch Verlagerungen des Ober- und Unterkiefers an.

Weiter Informationen finden Sie unter Leistungen.

Mundhygiene und zahnmedizinische Prophylaxe

Gesunde Zähne und gesunde Ernährung gehören zusammen.Gesunde schöne Zähne sind nicht nur eine Gabe der Natur. In der heutigen Zeit, in welcher zuckerreiche und unvorteilhafte Ernährung, säurehaltige Getränke und weiche Speisen die Zähne und das Zahnfleisch schädigen, muss jeder Einzelne auch aktiv zur Zahngesundheit beitragen. Dabei stellen sich oft Fragen wie:

  • Welche Speisen und Getränke können meine Zähne schädigen?
  • Welche Zahnpasta ist für mich sinnvoll?
  • Soll ich Pflegespülungen verwenden und wenn ja welche?
  • Welche Zahnbürste ist die richtige?
  • Welche Zahnputztechnik schützt am besten vor Karies?

Das ZahnZentrum Friedrichshain bietet eine umfassende Zahnprophylaxe an. Dabei werden nicht nur die Zähne von schädlichen Plaques und Zahnstein befreit, sondern die für Ihre Zahnstellung und zahn Disposition richtigen Techniken der Zahnreinigung werden ebenfalls vermittelt sowie Ihre Fragen zur Zahn- und Mundpflege beantwortet. Es ist uns wichtig, dass der berühmte „erste Eindruck“ nicht durch ungepflegte Zähne oder gar Mundgeruch getrübt wird.

Lesen Sie mehr zu Prophylaxe und Mundhygiene und erfahren Sie, wie Sie Ihre Zähne schützen und gesund erhalten können.

Hightech Krone und Brücke

Preisvorteile und Innovationsvorsprung – Hightech-Produkte

Dieser Brücke können Sie trauen!

Gut ausgebildete Zahnärzte und ein Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg sowie Fachassistentinnen kümmern sich im ZahnZentrum Friedrichshain um Sie und setzen das ganze Wissen und Können dafür ein, dass Ihre Zähne sauber und entzündungsfrei strahlen und Sie herzhaft in einen Apfel beißen können ohne Blutungen zu riskieren. Ziel ist es, durch gute Zahnhygiene, Prophylaxe und rechtzeitige Behandlung Ihre Zahngesundheit zu erhalten. Sollte trotz guter Zahnpflege und Prophylaxe ein Zahn durch Karies oder Unfall beschädigt werden oder wegen Paradentose gefährdet sein, sehen es die Zahnärzte aus dem ZahnZentrum Friedrichshain als selbstverständlich an, dass nur hochwertige Materialien für die Zahnbehandlung verwendet werden.

Dreigliedrige Zahnbrücke, perfekte Ästhetik durch hightech Zahnkronen

Die Verwendung von Hightech Materialien und modernsten Geräten ermöglicht eine kostengünstege Behandlung. Dauerhafte, biokompatible Füllungen, Zirkonoxidkeramik sowie CAD/CAM und andere Technologie sorgen dafür, dass Kronen, Brücken und Implantate einen vollwertigen Ersatz für die Zahnsubstanz darstellen. Die neuartigen  Materialien überzeugen sowohl medizinisch als auch ästhetisch, denn Zahnlücken sehen nicht nur hässlich aus, sie können auch Schmerzen und Probleme in den Kiefergelenken oder beim Sprechen verursachen. Benachbarte und gegenüberliegende Zähne werden gelockert. Die Nachbarzähne kippen in die entstandene Lücke, während der gegenüberliegende Zahn durch die fehlende Abstützung langsam aus seinem Zahnfach herauswandert.

Durch zahlreiche Innovationen konnten in den letzten Jahren die Produktionskosten dramatisch gesenkt werden. Die Zahnärzte vom ZahnZentrum Friedrichshain geben diesen Preisvorteil an ihre Patienten weiter, ohne auf Qualität zu verzichten. Unsere Inlays, Kronen, Brücken werden mit einer Präzision von 12 – 18 µm (1 µm = 1 tausendstel Millimeter) aus härtesten Materialien gefertigt. Werte, die vor Jahren noch als unerreichbar galten.

Implantate

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus TitanImplantate gelten mittlerweile als Königsweg, um einen fehlenden Zahn zu ersetzen. In Deutschland werden pro Jahr etwa eine halbe Million Implantate eingesetzt. Sie müssen im Kieferknochen einwachsen. Das dauert mehrere Monate.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan. Darauf setzt der Zahnarzt eine Krone. Der große Vorteil eines Implantates ist, dass es sich harmonisch zwischen den eigenen Zähnen einfügt und sehr fest sitzt. Außerdem müssen die Nachbarzähne nicht wie bei einer Brücke beschliffen werden.

Implantate sind allerdings wesentlich teurer als eine Brücke oder Krone. Je nach Material und Aufwand sollten mehrere tausend Euro eingeplant werden. Die Krankenkassen übernehmen meistens nur einen geringen Teil der Kosten.

Unter welchen Voraussetzungen bei Ihnen ein Implantat eingesetzt werden kann und wie dies technisch geschieht sowie weitere Informationen können Sie im Text unter Implantate nachlesen.

Informationen zur Behandlung im Ausland

Die Zahnärzte in Nachbarländern wie Polen, Ungarn oder Tschechien sind gut ausgebildet. Die Krankenkassen gewähren in den EU-Staaten den gleichen Zuschuss, wenn die Auflagen der Kassen erfüllt werden. Sie sollten allerdings bedenken, dass nach der Behandlung auch Probleme auftreten können. Dann kann es schwierig werden.

In Deutschland ist klar geregelt, wer für welches Problem aufkommen muss. Ist das verwendete Material für den Zahnersatz fehlerhaft, ist die Krone nicht richtig eingepasst oder treten Störungen auf, muss der Zahnarzt die Mängel auf seine Kosten beheben. Grundsätzlich gilt auch hier: Ein Preisvergleich lohnt sich, insbesondere bei Hightech-Produkten.

Zudem sind oft mehrere Besuche beim Zahnarzt notwendig, bis der Zahnersatz oder das Implantat angepasst, einsatzbereit und eingewachsen sind. Für die verschiedenen Abläufe erstellt Ihr Zahnarzt vor der Behandlung einen Heil- und Kostenplan gemäss den Vorgaben der Krankenkasse auf. Er klärt sie auch darüber auf, welche Kosten durch Ihre Krankenkasse übernommen werden.

Im ZahnZentrum Friedrichshainwerden viele technische Arbeitsschritte vom Computer gesteuert, so dass unsere Zahnärzte eine gleichbleibend hohe Qualität gewährleisten können. Außerdem verwenden sie Hightech-Produkte, die von hervorragender Qualität sind.

Diese Qualitäts- und Preisvorteile geben wir an unsere Patienten weiter:

Wir gewähren Ihnen bis zu 15 Jahre Garantie auf unsere Kronen, Brücken und Implantate (herausnehmbarer Zahnersatz 3 Jahre, festsitzender Zahnersatz 5 Jahre, Zahnersatz aus Zirkon 15 Jahre).

Sprachen

Wir betreuen Sie gerne in Ihrer Sprache: Deutsch, Englisch, Italienisch, Russisch, Arabisch

© CHHG